Home Nach oben Inhalt Suchen Kontakt Neues und Links Feedback Impressum

Freizeit in Fonyod       

 

Home
Nach oben

 

Was macht man denn so im Urlaub in Fonyód?

Baden im Balaton, schöner Strand und Liegewiese direkt im Ort

Marktbesuch, immer Mittwochs und Samstags in Fonyód

Fahrt mit der Kleinbahn vom Nachbarort Balatonfenyves in das Thermalbad Csistapuszta

Per Auto und Fähre zur Halbinsel Tihany, dem bekanntesten Ausflugsziel am Balaton (ca. 35 Min)

Ausflüge per Schiff ab Hafen Fonyód

Radtour am Balaton oder in das Hinterland. Fahrradverleih und organisierte Touren werden geboten.
Sehr beliebt ist der 2004 fertiggestellte Balatonrundweg (ca. 200 km). Man kann über die Schiffs- und Fährverbindungen
auch abkürzen!

Spaziergang zum Aussichtsturm Fonyód. Fonyód umschliesst 2 Berge. Auf einem der Berge steht weithin sichtbar ein Aussichtsturm mit einer Antennenanlage. Die Aussicht auf den See und das Hinterland ist hervorragend. Es gibt verschiedene Wege zum Turm. Teilweise ist der Zugang etwas umständlich zu finden, da der Turm von Wald umschlossen ist. Ein Weg führt über die Badacsony Utca. Der andere Weg durch den Wald ist gleichzeitig ein Trimm-Pfad. Er beginnt in der Jokai Utca, die sich ganz am Ende der Sándor Utca befindet.
Weitere Details und viele Bilder

GoCart-Fahrt auf der Rennstrecke in Fonyód

Reiten oder Kutschfahrten bei einem der zahlreichen Reiterhöfe in der Umgebung

Reitervorführungen, Folklore, Show, Reitstunden bei einem der Reiterhöfe. Absolut zu empfehlen: Reiterhof (von Ponyreiten bis zur Pferdeshow): Rádpuszta in der Nähe vom Nachbarort Balatonlelle.
Man kann sich auch in Fonyod von einem Kleinbus oder mit einer Kleinbahn abholen lassen.
Wegbeschreibung: Von Fonyod auf der Hauptstrasse B7 Richtung Budapest, am Ortsende von Balatonlelle im Kreisverkehr rechts abbiegen Richtung Rádpuszta. Nach ca. 5 km erreicht man den Reiterhof:                   
www.radpuszta.hu

Ungarische Bauernhochzeit, organisiert durch örtliche Reisebüros

Tennis auf Tennisplätzen in Fonyód

Angeln in einem Angelsee in Fonyod (Hauptstraße Richtung Balatonboglar)

Ausflug nach Budapest (ca. 145 km), mit Bahn, PKW oder per Reisebus mit Stadtführung.
Zur neuen Autobahn sind es nur 3km, jetzt ist man in ca. 1,5 Stunden in Budapest.

Schwimmen zwischen Lotusblüten im größten Thermalsee Europas im berühmten Kurort Heviz (ca. 30 Minuten entfernt)

Besuch des Freilichtmuseums Szenna (ca. 45 Minuten entfernt)

Besuch von Buzsák, dem bekannten Folkloredorf (ca. 20 Minuten entfernt)

Erkundung des Boronka-Naturschutzgebietes (ca. 50 Minuten entfernt)

Baden im Thermalbad Marcali,  (ca. 25 Minuten entfernt) 
                                                                                                                               zum Thermalbad...  

Baden im Erlebnisbad Zalakaros (ca. 30 Minuten entfernt)

Ausflug in das Naturschutzgebiet Kis-Balaton mit Beobachtungstürmen auf der Insel Kányávar (ca. 30 Minuten entfernt)

Ausflug in das Büffelreservat Balatonmagyarod

Rundflug über den Balaton, Start auf einem der vielen kleinen Flugplätze in der Umgebung

und vieles anderes mehr.....

           .... oder einfach Entspannen und die Spezialitäten der ungarischen Gastronomie genießen

 

 

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: Reiner.Voss@t-online.de 
Stand: 31. December 2015