Home Inhalt Suchen Kontakt Neues und Links Feedback Impressum

Empf. Gasthäuser       

 

Home
Eisdiele Nagybajom
Loki Csarda

Es gibt sehr viele gute und günstige Gasthäuser rund um den Plattensee. Natürlich gibt es Unterschiede. Die Gaststätten im Hinterland sind meist etwas preiswerter. Auch bei der Angebotsvielfalt und der Qualität gibt es Unterschiede. Die Geschmäcker sind verschieden, der eine liebt es rustikal und deftig, der Gourmet sucht nach ausgesuchten Spezialitäten.

Der Gasthaustest, gestartet 2004

Im Jahr 2004 und in den Folgejahren bis heute suchen wir uns immer wieder ganz zufällig irgendwelche Gaststätten im südlichen Balatonbereich aus und lassen uns bewirten. Empfehlenswerte Häuser sind hier abgebildet. Wir sind uns bewusst, dass es sicher noch viele andere gute Gaststätten gibt, aber wir wollen trotzdem unsere (subjektiven) Eindrücke veröffentlichen, damit Sie einen kleinen Vorgeschmack erhalten:

 

Gasthaus Beurteilung Bilder
Leider momentan geschlossen!

 

Nádás in Mesztegnyö,
an der Hauptstraße

Gute Qualität, reichhaltige Auswahl, faire Preise, freundliche Bedienung, schöner Wintergarten (neu 2007). Ab 2011 wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten leider nur noch in der Saison geöffnet.

Schönes Dorfgasthaus

Weitere Info's und Bilder

 

Torony in Fonyod:

Anfahrt: Hauptstraße entlang von Balaton am Ortsausgang Fonyod in Richtung Balatonfenyves in einer leichten Linkskurve auf der rechten Seite:

Große Auswahl, ordendliche Qualität, freundlich, Preise im Mittelfeld, hat ganzjährig geöffnet,
abends teilweise Live-Musik


Seit vielen Jahren durchgängig gute Qualität und enorme Vielfalt zu fairen Preisen.

Aranyhid in Fonyod:

Anfahrt:
Hauptkreuzung Uferstraße/ Bahnhof/Strand abbiegen in Richtung Landesinnere (Szent István Utca).

Nach ca. 600 m auf der linken Seite:

 

Einfaches, gut bürgerliches Essen. Konstante Qualität zum günstigen Preis.

Vom Gästehaus Fonyód gut zu Fuß zu erreichen (ca. 700 m)

Leider momentan geschlossen!

Kupa in Balatonfenyves

Anfahrt: An der Hauptstraße entlang vom Balaton mitten in Balatonfenyves gegenüber von der Bahnlinie. Grün und weiß gestrichen.

Sehr gepflegtes Ambiente, gehobene Qualität, Preise sind höher als der Durchschnitt, im Verhältnis zur gebotenen Qualität jedoch preisgünstig.

Gönnen Sie sich doch mal was Besonderes. Wie wäre es z.B. mit Zanderfilet in Weissweinsoße? Kaviar als Vorspeise? ... Alles ist möglich.

 

 

Leider momentan geschlossen!

Seehof Maximilian in Balonmagyarod.

Anfahrt: Balatonsüdseite Richtung Nagykanizsa, z.B. auf der M7. Beim Kis Balaton die Abfahrt Zalakomár nehmen und nördlich Richtung Zalavár bzw. Keszthely fahren (ca. 15 km). Mitten im Ort Balatonmagyaród links Richtung See abbiegen.

Tolles Gashaus, sehr schöne Terrasse, gute Auswahl, tolle Qualität und sehr günstige Preise. Besonders zu empfehlen: Hier gibt es Fleisch vom Wasserbüffel aus dem benachbarten Büffelreservat.  

 

Mediteran in Balatonlelle

 Anfahrt: von Fonyod kommend vor Mc Donalds auf der linken Seite

Typische Gerichte zu vernünftigen Preisen. Salatbar, Im Sommer selbst hergestelltes Eis kein Bild

Kaiser in Nagybajom

Anfahrt: Von Böhönye kommend Richtung Kaposvar, an der Hauptstraße am Ortseingang in einer Rechtskurve auf der rechten Seite

Reichhaltige Auswahl, gute Qualität zu unschlagbar günstigen Preisen. Schon längere Zeit nicht mehr besucht.

Liegt im Hinterland. Lässt sich ideal verbinden mit einem Besuch im Thermalbad in Nagybajom

Eisdiele u. Konditorei in Nagybajom

Von Böhönye kommend Richtung Kaposvár, an der Hauptstraße etwa in Ortsmitte.

Kleines unscheinbares Haus, von Böhönye kommend auf der linken Seite

Bestes Eis in der Region, liefert viel Eis an andere Gaststätten, aber nur im Stammhaus in Nagybajom gibt es das Eis, was mit frischer Sahne hergestellt wird...(so war es zumindest 2006 noch, kann sein dass die EU-Hygieneverordnungen das inzwischen gar nicht mehr erlauben...) - aber das Eis schmeckte 2008 immer noch ausgezeichnet

Auch der Kuchen ist sehr zu empfehlen

mehr Bilder und Preise

Loki Csarda in Marcali

Anfahrt: Von Marcali in Richtung Balaton, ca. 1 km ausserhalb von Marcali auf der linken Seite.

Sehr geschmackvoll rustikal eingerichtete Gaststätte. Seit Jahren beste Qualität zu günstigen Preisen. Eine absolute Empfehlung. Für Kinder: Ein kleiner Streichelzoo steht zur Verfügung, man kann Kutschfahrten vereinbaren.

Interessante Zusammenstellung von verschiedensten Gerichten. Sehr stielvoll eingerichtet.

Sehr gute Qualität, preisgünstig
Eine der wenigen Gasthäuser, wo man in der Hauptsaison am Wochenende reservieren sollte, um einen Platz zu bekommen.

>> mehr Informationen

Cillagvar in Balatonszentgyörgy

Anfahrt: Von der Südseite kommend in Richtung Keszthely fährt man durch Balatonszentgyörgy. Das Cillagvar liegt an der Hauptstraße in einer leichen Kurve auf der rechten.

Die Bilder und Preise rechts sind von 2011

täglich wechselnde preiswerte und sehr reichhaltige 3-Gänge Menüs,
schöne überdachte Terrasse

preislich für eine Gasstätte in Balatonnähe sensationell!!! Die Portionen sind riesig, die Qualität ist OK, aber nicht im Spitzenbereich.

Einmal pro Woche ist Grillfest. Das ist so beliebt, dass man unbedingt reservieren muss.

Piki in Balatonszentgyörgy

Anfahrt: Von der Südseite kommend in Richtung Keszthely fährt man durch Balatonszentgyörgy. Das Piki liegt an der Hauptstraße kurz nach dem Ortseingang auf der linken Seite.

täglich wechselnde 3-Gänge Menüs jeweils unter 1.000 Forint (unter 4 Euro)!!!
schöne überdachte Terrasse

 preislich für eine Gasstätte in Balatonnähe unschlagbar!!!

Tagesangebote 2004 (siehe Bild unter dieser Tabelle)

Cafe Mester an Hauptstrasse in Marcali.

Inzwischen um ein Restaurant erweitert

Eiscafe und Konditorei vom Feinsten.
Freundlich, Gut und Preiswert.

Im Restaurant: Gute Steaks, optisch und geschmacklich spitze.

Zur Zeit geschlossen

 

 

Háromház, in Háromház (deutsch: DreiHäuser)mitten im Boronka-Naturschutzbebiet.

 Anfahrt mit Auto:
Somobyfajsz (östlich von Mesztegnyö), Richtung Libickozma, von dort aus ca. 3,5 km über gut ausgebaute Waldwege. Das Gashaus ist ausgeschildert: Háromházi Fogadó - Vadásház. Ungefährer Verlauf der Anfahrt: An der Kirche von Libickozma rechts abbiegen, dann den 3. Waldweg bei einer großen Pappel links abbiegen.

 

Hier hat ein vermögender Ungar ein kleines Paradies mitten in den Wald gesetzt. Zu dem Anwesen gehört neben dem Gashof ein Wildpark mit Hirschen, Wildschweinen usw.. Im Jahr 2004 gab es sogar einen weißen Hirsch zu sehen. Im Gashaus gibt es gut bürgerliches Essen und viele Wildgerichte zu günstigen Preisen.

Anfahrt mit Kleinbahn:
Mesztegnyö, Bahnhof. Hinter dem Bahnhof beim Sägewerk ist die Kleinbahnstation. Die Kleinbahn fährt an bestimmten Tagen oder nach Vereinbarung. Die Fahrt führt entlang von Fischteichen durch das Boronka-Naturschutzgebiet. Die Endstation Felölak wird nach ca. 40 Minuten erreicht. Von dort aus sind es ca. 4 km Fußweg. Es ist kaum zu verfehlen: Man geht vom Endhaltepunkt ca. 300 m in Fahrtrichtung weiter und biegt dann links ab. Von dort aus geht man geradeaus immer auf dem Hauptweg. Einziges Problem: Die Rückreise entweder mit dem Lockführer der Kleinbahn abstimmen oder zu Fuß zurückwandern. Der direkte Weg nach Mesztegnö ist ca. 8 km weit. Immer Richtung Westen wandern. Es gibt viele Waldwege, Karte und Kompass wird empfohlen.

Anfahrt mit dem Fahrrad:
Mesztegnyö Richtung Bahnhof, vor dem Bahnhof nicht links der Hauptstraße folgen sondern geradeaus fahren über die Schienen. Immer gerade Richtung Osten fahren. Ca. 8 km. Karte und Kompass werden empfohlen.

Weitere Informationen:
http://www.hungary-hunter.com/haromhazifogado_de.html

oder http://www.haromhazifogado.hu


Beispiel einer Speisekarte (Original-Tagesangebot in 2004 vom Restaurant Piki in Balatonszentgyörgy)::

300,- HUF = 1,- €

1.000 HUF = 3,30 €

Hubertushof in, Balatonfenyves

Der Hubertushof ist bekannt für seine Wildspezialitäten.

Hier kann man auch reiten oder Fahrten mit der Kutsche buchen.

Die Anfahrt ist gut beschildert: Hungary-8646, Balatonfenyves Nimród út 1.

 

Hier geht's zur Speisekarte

Historisches Présház in Fonyod. Ältester Weinkeller im Ort (anno 1804).
Geöffnet im Juli und August ab 17:00 Uhr. Weinkeller mit Live-Zigeunermusik und gutem Essen (Die Qualität des Essens schwankt von Jahr zu Jahr, weil die Küchenmannschaft in jeder Saison neu zusammen gestelllt wird. Z.B. 2005 war ein Spitzenkoch von der Expo-Ausstellung in der Küche tätig).
Von der Balatonhauptstraße mitten in Fonyod abbiegen Richtung Kaposvar. Nach ca. 1.000 m rechts in die Sándor Utca abbiegen, nach ca. 200 m links in die Lenke Utca.

Vom Gästehaus in Fonyod ist es nur 300 m entfernt. Einfach die Sándor Utca hinunter und bei der abknickenden Vorfahrtsstraße geradeaus in die Lenke Utca.

 

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: Reiner.Voss@t-online.de 
Stand: 31. December 2015